Grund- und Werkrealschule Creglingen
  • Grund- und Werkrealschule Creglingen

    Grund- und Werkrealschule Creglingen

  • Grund- und Werkrealschule Creglingen

    Grund- und Werkrealschule Creglingen

  • Grund- und Werkrealschule Creglingen

    Grund- und Werkrealschule Creglingen

  • Grund- und Werkrealschule Creglingen

    Grund- und Werkrealschule Creglingen

  • Grund- und Werkrealschule Creglingen

    Grund- und Werkrealschule Creglingen

  • Grund- und Werkrealschule Creglingen

    Grund- und Werkrealschule Creglingen

  • Grund- und Werkrealschule Creglingen

    Grund- und Werkrealschule Creglingen

News

  • Neuigkeiten von der Schulleitung
  • Elternbrief der Schulleitung
  • Einschulungsfeier Klasse 1
Neuigkeiten von der Schulleitung
Infoelternabend weiterführende Schulen entfällt / Klasse 7b in Quarantäne
Neuigkeiten von der Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die dynamische Entwicklung der Verbreitung des Coronavirus veranlasst uns heute, Sie auf den aktuellsten Stand zu bringen.

Infoelternabend weiterführende Schulen Klasse 4

Aufgrund der aktuellen Fallzahlen im oberen Bezirk und damit verbunden auch ausgesprochene Quarantänezeiten für einzelne Schülerinnen und Schüler aus allen Schularten werden wir den für Donnerstag, 19.11.2020, geplanten Informationselternabend für die 4. Klassen verschieben. Sobald sich die Lage wieder etwas entspannt hat, werden wir Sie über den Ersatztermin in Kenntnis setzen. Danke für Ihr Verständnis.

Klasse 7b in Quarantäne

In der Klasse 7b wurde ein Schüler positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet. Aufgrund dieser Tatsache hat das Gesundheitsamt des Main-Tauber-Kreises die Klasse unter Quarantäne gestellt und eine Testung veranlasst. Die Klasse wird im Fernlernunterricht beschult.

Aufgrund der in der Sekundarstufe geltenden Maskenpflicht teilt das Gesundheitsamt die Ansicht, dass für alle weiteren Schüler kein erhöhtes Infektionsrisiko besteht und daher der Präsenzunterricht für alle anderen Klassen aufrechterhalten werden kann.

Das Tragen einer textilen Mund-Nasen-Bedeckung trägt nachhaltig zur Gesunderhaltung aller am Schulleben Beteiligten bei. Dies ist für uns heute noch einmal Anlass, Sie zu bitten, mit Ihren Kindern darüber ins Gespräch zu kommen.
In der Grundschule betrifft dies insbesondere die Begegnungsflächen, d.h. wenn sie die Bushaltestelle und die Pausenhöfe der Werkrealschule und Realschule betreten. Während des Unterrichts und auf dem Pausengelände der Grundschule gilt für die Grundschüler nach wie vor keine Maskenpflicht.

Wie gewohnt halten wir Sie über die schul.cloud und Veröffentlichungen auf unserer Schulhomepage auf dem Laufenden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen aus der Schule,

 

Diana Romen, Michael Frank, Markus Häfner